Kronen und Brücken

Wenn durch große, kariöse Läsionen Zähne nicht mehr mit Füllungen versorgt werden können, benötigt der Zahn eine Krone. Brücken dienen zum Lückenschluss bei einem fehlenden Zahn oder mehreren fehlenden Zähnen.

Bei beiden Versorgungen steht zunächst die Zurückgewinnung der Kaufunktion und des sicheren Gefühls eines vollständigen Zahnbogens im Mittelpunkt.

Die zur Stabilität nötigen Gerüste (aus Gold, medizinischem Stahl oder Zirkonoxidkeramik) können vollständig mit zahnfarbener Keramik überzogen werden und sind damit von natürlichen Zähnen quasi nicht zu unterscheiden.